Wir bei González Übersetzungen bedienen unsere Kunden gerne mit der Schnelligkeit und der Aufmerksamkeit, die sie verdienen. Weiter unten geben wir Ihnen ein paar Tipps, mit denen Sie dazu beitragen können,  die Übersetzungsarbeit zu beschleunigen und die gewünschten Ziele zu erreichen:

  • Zielgruppe. An wen richtet sich die Übersetzung? Techniker, Juristen, die Öffentlichkeit…
  • Sprachliche Variante. An welches Land richtet sich die Übersetzung? Welche Variante der spanischen Sprache ist bei der Übersetzung zu beachten? Kastilisch, Mexikanisch, Argentinisch...
  • Format. Welches Format hat die zu übersetzende Datei? Wenn Sie uns zum Beispiel einen Text als Word-Datei schicken, kann die Übersetzung früher erfolgen und fertiggestellt werden als in einer PDF-Datei.
  • Referenzmaterial. Sind Referenzmaterial oder zu übersetzende Maschinenbeschreibungen zu berücksichtigen? Alle Informationen zum Verständnis des Inhalts der Übersetzung sind uns eine große Hilfe.
  • Terminologie. Gibt es Fachterminologie, die wir berücksichtigen müssen? Steht ein Glossar mit Fachbegriffen zur Verfügung?
  • Stil. Ist bei der Übersetzung ein dem Unternehmen eigener Stil beizubehalten? Schicken Sie uns alte Übersetzungen oder altes Material in der betreffenden Sprache.
  • Ansprechpartner. An wen können wir uns bei Fragen zum Inhalt der Übersetzung wenden?